21. März 2021

21. März 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 200 Nach einer schönen Wanderung durch die Berge Messiniens freuen wir uns über das Begrüssungskomitee in Kokkino. Besser hätte das die Tourismusbehörde der 92 (+-) Personen zählenden Gemeinde in den Bergen ja wohl kaum arrangieren können, oder? #kalimera #jassas #merci #wandern #geissen #kokkino  

22. Dezember 2020

22. Dezember 2020

Grosse Reise 🏍 Tag 112 Gestern Abend piepst unser Handy. «Hallo, heute morgen hat die weiße Ziege drei Zicklein geboren, falls Ihr sie sehen möchtet, kommt vorbei!» Das lassen wir uns nicht zweimal sagen, leider ist es schon spät und wir müssen auf den nächsten Morgen warten. Dann jedoch hält uns nichts mehr, wir düsen in die Berge (ihr erinnert euch, da, wo wir vor ein paar Wochen zuvor Oliven ernten durften!). Gleich dürfen wir in den Stall und die …

27. November 2020

27. November 2020

Grosse Reise 🏍 Tag 87 Heute gehen wir auf einen grossen Ausflug. Nehmen wir uns vor. Kurz vor 3 schaffen wir es endlich, unseren heissgeliebten Balkon zu verlassen. Wir wandern die etwa 7 Minuten bis zur Burgruine. Diese wollen wir heute einmal ganz genau besichtigen. Wir planen etwa 20 Minuten ein. Ich sag ja: grosser Ausflug. Was ich wieder einmal unterschätzt hatte: die Brekkies-Tüte in Gerds Jackentasche. Dennoch: die Burg ist wunderschön, alt, urig, fast nix mehr vorhanden ausser den …

10. März 2020

10. März 2020

Carla Bruni hat Nachwuchs bekommen. Zwei zuckersüsse kleine Geissen-Kinder. Wir waren im Sommer mit Renato auf einem Geissen-Trekking und haben die sieben Geissen über die Riederalp und Bettmeralp und zurück nach Betten begleitet (oder sie uns). Da war die Welt der sieben Geissen noch in Ordnung. (Auf Leben-pur.ch unter «Wandern» gibt es übrigens viele Bilder und eine Podcast-Episode darüber.) Carla Bruni, die leicht eigensinnige und dennoch kuschelige gämsfarbige Gebirgsziege ist scheinbar irgendwann im Herbst ausgebüxt und der Nachbarherde einen Besuch …

04. August 2019

Geissen-Trekking im Wallis. ??️ Renato, ein Kollege aus meiner IT-Welt, ist vor einem Jahr ins Wallis gezogen. Mit seinen Geissen. Er hat mir immer wieder vorgeschwärmt, wie schön das hier sei, wie toll es wäre, mit den Geissen zu wandern. Und nun, nachdem wir gestern die grosse Runde gemacht haben — 18 km, 8 Stunden, 879 Höhenmeter hoch und wieder runter — muss sagen: genial! Unsere Tochter hat es so beschrieben: „Wandern ist ja schon toll! In der Schweiz erst …