17. Januar 2021

17. Januar 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 138 Griechenland kann auch anders: nämlich kalt. Nach einem sonnigen Tag mit Daniela und Wolfgang, gemütlichem Spaziergang auf unserer «Burgrunde» und einem ausgedehnten Stifado-Essen bei Sonne auf dem Balkon wird es kalt. So richtig kalt. Und eines ist klar: Griechenland ist ein Sommerland. Die Heizungen schwächeln, selbst wenn sie auf höchster Stufe powern: es bleibt es frisch. (Achtung: laut Wettervorhersage nur eine Woche!) Aber wir wären ja nicht wir, wenn wir nicht Lösungen finden: 3 x …

18. Dezember 2020

18. Dezember 2020

Grosse Reise 🏍 Tag 105 Einsamer Strand. Nur wir. Natürlich haben wir nichts zum Baden dabei – egal, raus aus den Motorradklamotten und rein ins Meer. Die Sonne knallt, das Meer dümpelt mit leichten Wellen nur so rum. Ich springe am Strand herum und fühle mich ein bisschen wie (Achtung, nur was für die Älteren hier) Emmeline aus der «blauen Lagune». Wir könnten stundenlang, ach, wochenlang hier bleiben. Abgetrocknet wird sich später mit einem T-Shirt, was wir uns teilen (also …

Aug 07, 2018 @ 21:19

Heute gab es bei uns Sommer, Sonne, Apfelschorle und zum Dessert Sonnenuntergang-Kitsch. Ganz nach meinem Geschmack. Allein wegen der Sonnen-Wolken-Farbenspiele lohnt es sich, mal vor die Tür zu gehen. Oder, wie wir einfach, aus dem Auto raus zu fotografieren. Und wenn noch Tausend Leute jammern, dieser Sommer ist genau so wie er ist perfekt. Höchst persönlich gemeint. (Und ja, für die Natur wäre Regen ganz nett, der kann ja nachts daherkommen…) #sommer #sonne #sunset #hachwatschön Wo? Hier: Canton of Bern …

May 20, 2018 @ 17:41

Was für eine wunderbare Sonnen-Tour. Die Sicht war klar, die Luft war rein und der Wind war arschkalt! Wir haben uns dann jeweils in windgeschützte Cafés gesetzt und unsere Hände auf den von der Sonne angewärmten Tischplatten aufgetaut. Aber schön war es. Sehr schön. Und wieder einmal sind wir dankbar für diese wunderbare Gegend, in der wir leben dürfen. Womit haben wir das wohl verdient? #jaunpass #lesmosses #sonne #gsgirls #dankbar Wo? Hier: Les Mosses, Vaud, Switzerland

Mar 11, 2018 @ 20:20

Kaum ist ein Sonnenstrahl in Hamburg draussen, beobachte ich Menschen, die draussen in Decken eingemummelt Kaffee trinken, Kuchen essen und trockene Luft atmen wollen. Heute hatten wir sogar ein wenig Sonne und sage und schreibe um die 15 Grad. Hamburg ist immer für ne Überraschung gut. #hamburg #sonne #keinregen #draussensitzenistkaltaberschön Wo? Hier: Hamburg, Germany

Jan 03, 2018 @ 22:37

Sonnenschein. Historische Städte besuchen. Den freien Nachmittag mit dem Liebsten geniessen. Und sich fragen, wem wohl die Yachten gehören… nebenbei bemerkt: die mittlere der drei Cities wird vom Fort St. Angelo „bewacht“. Der Name geht auf den Erzengel Michael zurück, der ja bekanntlich DER Engel des Schutzes ist mit seinem blauen Licht. Heute war er wohl da, ich habe es gespürt. Aber in es was zu beschützen gab? Keine Ahnung… #achwatschön #sonne #burgi #history #erzengel #erzengelmichael Wo? Hier: Fort St. …

Nov 23, 2017 @ 11:51

Ist das mal ein Blick aus dem Fenster? Da steh ich in der Küche, mach mir den ersten Kaffee und fange an zu träumen. Von sonnigen Wintertagen. Von heissem Kaffee und der Gemütlichkeit des Winters. Winter: ich bin parat! Von mir aus kann es losgehen. ️️️️️ #Winter #Sonne #Vorfreude #essinddiekleinendinge #dankbar Wo? Hier:

066 – Vereinigte Arabische Emirate – Abu Dhabi

Abu Dhabi – Ein Traum geht in Erfüllung. Auf unserer Rückreise von Thailand haben wir einen Zwischenstopp in Abu Dhabi gemacht. Und der hat sich wirklich gelohnt. Wir haben uns die Grosse Moschee angeschaut und sind bei knapp 50 Grad dann in die Wüste gefahren. Für mich ging ein Traum in Erfüllung. Einmal in meinem Leben wollte ich über die Dünen einer Wüste stapfen. Wollte der Sonne zuschauen, wie sie hinter den Sandbergen untergeht. In einem Wüstencamp den Bauchtänzerinnen zuschauen. …

Eine Postauto-Tour auf Goethes Spuren zur Rosenlaui-Schlucht

Meine Freundin Ini hat uns besucht. Und immer, wenn sie zu uns kommt, scheint die Sonne! Ich sag nur: wenn Engel reisen! Auf zur Rosenlaui-Schlucht Und so langsam fallen mir keine Ausflüge mehr ein, welche wir machen könnten. Wandern ist nicht so ihr Ding, also habe ich eine Postauto-Tour gefunden. Durch wunderschöneNatur. Wir sind von uns daheim bis Grindelwald gefahren, dort in die Postauto-Linie umgestiegen, welche nach Meiringen zur Aare-Schlucht fährt. Einmal durch ganz Grindelwald, hoch zur Grossen Scheidegg und …

065 – Thailand – Unser Fazit von 2 Wochen Koh Samui

Unser Fazit von 2 Wochen Koh Samui Wir nehmen dich in dieser Folge noch einmal mit nach Koh Samui. Wir fazitieren (kann man das so sagen?) und überlegen, was gut und was nicht so toll war. Alles in allem waren unsere Erholungsferien wunderschön, Koh Samui hat uns super gefallen und wenn wir jetzt, ein paar tage später, all die Bilder anschauen, sind wir immer noch begeistert. Und froh, ein paar tage Auszeit dort genommen haben. Aber hör selbst! Liebe Grüsse …

064 – Thailand – Marine National Park, ein Traum von Meer & Sonne

Der schönste Ferientag: Eine Bootstour zum Marine Nationalpark. Wir sind mit einer alten Dschunke über den Golf von Thailand geschippert und haben den Marine Nationalpark angeschaut. das ist eine Ansammlung von kleinen und grösseren Inseln – umgeben von klarem Wasser, unfassbar grosser Schönheit und einer faszinierenden Unterwasserwelt.  Die Tour haben wir über Philipp von Feel Travel gebucht, durchgeführt wurde sie von Ron und seinen Leuten von www.kohsamuiboatcharter.com Der Service war absolut top, die Crew genial und die Tour traumhaft. Wir waren …

063 – Thailand – Interview mit Philipp von Feel Travel Samui

Interview mit Philipp von Feel Travel Samui in Thailand Philipp hat uns zwei Touren empfohlen und auch gebucht. Ausserdem konnten wir von ihm sehr viel über Koh Samui lernen. Und spontan hat er unserer Anfrage für ein Interview zugesagt und hier ist es nun: unser erstes Interview auf Leben-Pur. Unterwegs! Yes!  Wir sind aufgeregt gewesen, haben uns hunderte Fragen vorher ausgedacht und dann ist es ein ganz entspanntes Gespräch geworden. So wie uns der Schnabel gewachsen ist. Ganz so, wie …

062 – Thailand – Mit dem Roller über die traumhaft schöne und ruhige Insel Koh Phangan

Ein Tagesausflug auf die Nachbarinsel Koh Phangan, Sonne, Roller, Strand und einfach pures Glück Sabine und Yvonne berichteten mit strahlenden Augen von der kleinen Nachbarinsel Koh Phangan. Wie schön es dort sei. Wie ruhig. Um wieviel entspannter das Rollerfahren dort sein im Vergleich zu Samui. Also mussten wir dorthin.  Im Reiseführer las ich dann noch etwas von Hippie-Insel, Yoga und Meditation und schon war ich Feuer und Flamme. Also, am Morgen halb 8 ging es los und wir entdeckten auf …

061 – Thailand – Roller mieten und einmal fast über die Berge

Mit dem Roller einmal (fast) über die Berge und durch den Dschungel von Koh Samui Die Idee war, dass wir kreuz und quer mit dem Roller über die Insel fahren. Ruhige, abgelegene Strassen nehmen. In den Dschungel fahren und dann die Wasserfälle anschauen gehen. Vielleicht auch darin baden. Aber es kam ganz anders. Und wie es dann doch noch ein sehr chilliger Tag wurde, erfahrt ihr in dieser Podcastfolge.  Rollerverleih: Marko und hier noch sein Facebook Café mit den süssen Katzen …

060 – Thailand – Einmal rund um Koh Samui

Unsere Rund-Tour um Koh Samui. Ein erster Überblick. Nachdem wir die ersten beiden Tage eigentlich nur geschlafen und am Strand die Sonne und das Meer genossen haben ging es am 3. Thailand-Tag dann einmal rund um die Insel Koh Samui. Wir sind mit ein paar anderen Neugierigen und Mister “M” rund um die Insel gefahren, haben so ziemlich alle Highlights der Insel besucht und uns mal einen groben Überblick verschafft.  Die Tour wurde von Philipp von Feel Travel organisiert, den …

059 – Thailand – Unsere Anreise mit Etihad über Abu Dhabi und Bangkok nach Koh Samui

Wir starteten mit 4 Minuten Verspätung nach Thailand… … und kamen pünktlich in Samui, einer kleinen Insel im Golf von Thailand, an! Der Flug war nicht wahnsinnig spektakulär. Dennoch gibt es einiges zu berichten. Gerd und ich berichten wieder gemeinsam. Besonders die Sorge, dass wir in Bangkok nur 1 Stunde und 5 MInuten zum Umsteigen hatten war Grund genug, alle Pläne einmal umzuwerfen, neue Pläne zu schmieden und schlussendlich in vollem Vertrauen doch noch absolut pünktlich anzukommen. Aber hört selber!

Jul 30, 2017 @ 22:24

Das ist das einzige Bild von der Rheinschlucht. Irgendwie hatte ich während der Tour der Rheinschlucht entlang die Kamera schön verpackt. Mit viel Phantasie kann man den Rhein da unten sehen. Aber: sehr sehr schön dort ? #Rheinschlucht Wo? Hier: Rheinschlucht

Jul 30, 2017 @ 13:36

Die Fahrt durch die Rheinschlucht war sooo wunderschön, dass ich vergessen habe zu fotografieren ?Dafür hab ich mich wieder dran erinnert, als wir über Chur, Bad Ragatz (nur Golfspieler unterwegs…) und Flums an einer traumhaften Bergkulisse entlang fahren. ? #flums Wo? Hier: Flums, Switzerland

Jul 29, 2017 @ 13:01

Einmal im Jahr muss es wohl der Sustenpass sein ? Vor einem Monat hätte ich ihn fast zu Fuss “genommen”, nun eben mit dem Töff. Und: hunderte andere auch Aber einfach nur schön, diese Berge ? Besonders die Gadmer Dolomiten, welche wir passierten. Warum die aber Dolomiten heissen weiss ich nicht. #sustenpass #töff #happyweekend Wo? Hier: Susten Pass

053 – Mein Abenteuer Alpenüberquerung – Geschafft! In Bern angekommen.

Vortrag zu meiner Reise nun online als 45-minütiges Video

Die Entstehung eines crossmedialen Reisetagebuchs Die Idee war schneller als die Umsetzung: Eine Wanderung über die Alpen und die Welt live mit Blog, Podcasts und Fotos teilhaben lassen. Alles nach dem Motto «Einfach machen und beim Machen lernen und optimieren». Hier könnt Ihr das Video anschauen auf Facebook und könnt kommentieren:  Mein erster Livevortrag über die Wanderung…. Danke La Werkstadt fürs Hosten! #lawerkstadt #alpenüberquerung Gepostet von Das Leben leben am Donnerstag, 6. Juli 2017 Wer kein Facebook nutzen möchte, kann …

Leben Pur. Unterwegs!

Allein in den Alpen, verbunden mit der Welt – Learning Lunch in Biel zu meiner Reise

Die Entstehung eines crossmedialen Reisetagebuchs Die Idee war schneller als die Umsetzung: Eine Wanderung über die Alpen und die Welt live mit Blog, Podcasts und Fotos teilhaben lassen. Alles nach dem Motto «Einfach machen und beim Machen lernen und optimieren». Heike Burch, Grafikerin, Softwaretrainerin und die Nomadin hinter dem Blog «Leben pur», berichtet an diesem Learning Lunch von ihrem Abenteuer durch die Alpen: Wie es dazu kam und welche Herausforderungen Sie bei der Reise und der Umsetzung des multimedialen Tagebuchs …

051 – Mein Abenteuer Alpenüberquerung – Von Zwieselberg dem Jakobsweg entlang bis Blumenstein

055 – Mein Abenteuer Alpenüberquerung – Gerds Fragen, meine Antworten Teil 2

Noch einmal, nach der Wanderung, befragt mich Gerd zu meinen Erfahrungen und ich versuche so spontan wie möglich zu antworten.   Bis bald zur nächsten Folge, Eure Heike 

054 – Mein Abenteuer Alpenüberquerung – Ein Tag in Bern und dann nach Hause

054 – Mein Abenteuer Alpenüberquerung – Ein Tag in Bern und dann nach Hause

Eigentlich wollte ich weiterlaufen. Aber die Wärme und meine akute Wander-Unlust liessen mich einen Tag in Bern verweilen. …um dann am Abend heimzufahren. Ein schöner, ruhiger und wunderbar endender Tag. Und ein zauberhafter Abschluss meiner Wanderung, meines Abenteuers.   Meine aktuelle Position und die gegangene Route Bis bald zur nächsten Folge, Eure Heike Bilder:  

053 – Mein Abenteuer Alpenüberquerung – Geschafft! In Bern angekommen.

Der Weg von Münsigen nach Bern verging wie im Flug. Wunderschöne Auenlandschaft, ein toller Fährmann bei der Überfahrt und den Abend habe ich in Eichholz verbracht Den Zielleinlauf hätte ich mir nicht besser vorstellen können. Entlang der Aare, meistens zumindest im Schatten (wir hatten heute weit über 30 °) und eine schöne Pause im Färhi-Beizli. Inklusive einer, eigentlich zweier Überfahrten mit dem besten Fährmann, den es gibt. Und dann auf der Zielgeraden direkt bis ins Eichholz. Hier wollte ich zelten …