grosse reise tag 581 ff. das schicksal oder wer ist eigentlich fuer die planung zustaendig meint es

19. April 2022

Grosse Reise Tag 581 ff. Das Schicksal (oder wer ist eigentlich für die Planung zuständig?) meint es gut mit uns. Genau zur richtigen Zeit kommen wir zu unserer Tochter, Freund und Enkelhund. Es gibt sie, die Momente, wo du einfach gern die Eltern um dich hast. Und es gibt sie, die Zeiten, wo du einfach gern alle drei unterstützen möchtest, einfach dasein willst für sie. Geplant hatten wir das nicht, scheinbar werden wir gelenkt ohne es zu wissen. Dafür sind …

grosse reise tag 492 einmal im eiltempo fuer uns ist eiltempo etwas anders definiert – aus gruende

07. Januar 2022

Grosse Reise Tag 492 Einmal im Eiltempo (für uns ist Eiltempo etwas anders definiert – aus Gründen) von Rügen rüber nach Travemünde. Das Navi spricht von ein paar Stunden, wir verfallen schon in Panik. Das ist eigentlich eine Strecke, woraus wir sonst gern mal eine Woche machen. Nagut, aber wenigstens der kleine Umweg über den Darß muss sein. Ein paar Seebrücken müssen wir noch mitnehmen, der Ostseewind soll uns um die Nase wehen. Dass es auf dem Darß zwar sowas …

grosse reise tag 491 wer hat eigentlich bestimmt dass es am schoensten ist wenn die sonne scheint aE

06. Januar 2022

Grosse Reise Tag 491 «Wer hat eigentlich bestimmt, dass es am Schönsten ist, wenn die Sonne scheint?» 
Astrid Lindgren Statt die Tage im Nieselpiesel-Wind zu verbringen, kuschelten wir uns bei unserer Freundin ein, klappten unsere Läppis auf und machen das, was alle Anfang des Jahres machen: liegengebliebene Mails beantworten, langsam warm werden mit dem neuen Arbeitsjahr und dann und wann ein Strandspaziergang, wenn der Wettergott gnädig mit uns war. Aber das Beste war dann doch: gemeinsam kochen, gemeinsam plaudern, Zeit …

grosse reise tag 489 nebel koennen wir. in fuerth sind wir durch nebelschwaden gewandert unsere kind

04. Januar 2022

Grosse Reise Tag 489 Nebel können wir. In Fürth sind wir durch Nebelschwaden gewandert (unsere Kinder haben es Weihnachtsspaziergang genannt), in Brandenburg sind wir gar nicht erst ausgestiegen, als wieder so eine «Suppe» vor dem Fenster waberte. «Lass uns nach Rügen fahren, da ist es sicher schön!» Aber auch Rügen kann Nebel. Nebel pur, Nebel an Niesel, Nebel an Regen und Nebel an Wind. Und wir? Ziehen uns nebeltauglich an, tauchen ein und wandern drauf los. Felix, der nebelfarbige, versteckt …

grosse reise tag 488 endlich meer. den ersten tag des letzten jahres verbrachten wir am meer den ers

03. Januar 2022

Grosse Reise Tag 488 Endlich Meer. Den ersten Tag des letzten Jahres verbrachten wir am Meer, den ersten des neuen Jahres ebenso. Okay, es trennen uns einige tausend Kilometer von unserem geliebten Koroni. Auch die Temperatur, die Farbe des Wassers und der Duft der Flora sind weniger intensiv. Auch wenn wir jetzt hier an der Ostsee den Winter geniessen fehlen uns ein bisschen der Feigenbaumduft, der warme Sand und die Sonne, die uns die Nasenspitze bräunte. Warum nochmal sind wir …

grosse reise tag 487 wir sprechen ueber heimat und zuhause. was ist das eigentlich wenn man wie wir

02. Januar 2022

Grosse Reise Tag 487 Wir sprechen über Heimat und Zuhause. Was ist das eigentlich, wenn man wie wir herumreist und so lustige Dinge sagt wie «home is where we park it»? Für uns ganz klar: wenn wir mehr Berner Nummernschilder an den Autos oder schneebedeckte Berge in der Ferne sehen, sind wir in der Heimat. Aber auch, wenn wir durch den Osten Deutschlands kurven. Wir laden uns einfach bei Freunden und Familie ein. Eine Textnachricht «Wir sind in der Nähe» …

grosse reise tag 486 wir sind seit ein paar tagen oder sind es schon wieder wochen in deutschland. d

01. Januar 2022

Grosse Reise Tag 486 Wir sind seit ein paar Tagen (oder sind es schon wieder Wochen?) in Deutschland. Die akute Sofaritis, Plätzcheneritis und Wolleritis und auch andere kleine Macken & Müsterchen haben uns vom Handy weg- und zur Familie und Freunden hingezogen. Also, starten wir – wie eigentlich immer – mit ein paar Tagen zeitversetzt mit unseren kleinen Reiseberichten über unsere Süd-Nord-Route längs durch Deutschland. Wir freuen uns, wenn ihr dabei bleibt. Wir wünschen euch nichts extra für das neue …

grosse reise tag 458 stollen hat sehr wenig vitamine. deswegen muss man sehr viel davon essen. lesen

04. Dezember 2021

Grosse Reise Tag 458 «Stollen hat sehr wenig Vitamine. Deswegen muss man sehr viel davon essen.» lesen wir auf dem Tresen der Bäckerei. Na wenn das keine Aufforderung ist. So ein schöner Nachmittag bei Tee, Kaffee und Dresdner Stollen. Draussen klopft in aller Deutlichkeit der Wintet ans Fenster, wir kuscheln uns ein und sind einmal mehr einfach nur im Moment. Und bemurmeln, ob ein Räuchermännel inklusive Räucherkerzchen im Van eine gute Idee sei. #TeamHeimatgefühl gegen #TeamsaubereLuft #essinddiekleinenDinge #christstollen #abheuteistVorWeihnachtszeit ••••••••••••••••••••••••••••••••••• …

grosse reise tag 446 was wir am reisen so sehr schaetzen sind die zubettgeh und aufstehzeiten. wenn

25. November 2021

Grosse Reise Tag 446 Was wir am Reisen so sehr schätzen, sind die Zubettgeh- und Aufstehzeiten. Wenn es dunkel wird, zieht es uns rein. Und wenn die Sonne aufgeht, werden wir wach. Okay, es gibt Ausnahmen. Momentan noch derlei viele. Lange Gespräche, wir zu Besuch, gemütlicher Punch (Punsch nach Korrektur!) und so weiter. Aber wenn wir es dann schaffen, am Morgen aus dem Fenster zu schauen, über die Felder zu bummeln und mit dem Enkelhund eine Runde zu gehen bleibt …

grosse reise tag 445 bin ich die einzige die den saechsischen dialekt rund um dresden so gern hoert

24. November 2021

Grosse Reise Tag 445 Bin ich die Einzige, die den sächsischen Dialekt rund um Dresden so gern hört? Wenn man der gängigen Meinung glauben darf, dann ja. Für mich tönt es nach «früher», nach Christstollen, nach Wandern im Elbsandsteingebirge und nach Menschen, die uns nah sind. Nach «Kommt einfach vorbei, ihr seid zu jeder Zeit herzlich eingeladen!». Wir parken mit unserem Felix im Hof von Freunden, essen un-gebackene Käsetorte (was es nicht alles gibt!) und trinken (Achtung, wir trinken!) Sächsischen …

grosse reise tag 440 wir sind in thueringen unterwegs. talsperren land. max unser enkelhund macht se

22. November 2021

Grosse Reise Tag 440 Wir sind in Thüringen unterwegs. Talsperren-Land. Max, unser Enkelhund, macht seine ersten Ferien mit uns. Und natürlich muss jeder Waldweg, jeder Seeweg und jede noch so kleiner Laubhaufen durchpflügt werden. Wir wissen nicht, was uns emotional mehr bewegt: seine zuckersüsse Art oder das matsch-nasse Laub wenig später in unserem Van. (Hätte ich Bett schreiben sollen? Für mehr Authentizität auf Social Media?) Aber wie das so ist: ein Blick hoch zu uns und schon ist alles wieder …

grosse reise tag 439 wenn man schon mal hier ist nuernberg muss sein oder auch hier zeigt der novemb

21. November 2021

Grosse Reise Tag 439 Wenn man schon mal hier ist, Nürnberg muss sein, oder? Auch hier zeigt der November was er kann: ein modisches Grau-in-grau, gepaart zu einziffrigen Temperaturen. Und das dööfste: wir haben unsere Handschuhe in unserem Felix (ja, er hat jetzt einen Namen) liegen gelassen. Wir bummeln durch die Stadt, schaffen es endlich mal, uns dicke Winterjacken zu kaufen (ich glaub, es wird langsam Ernst, der Winter da draussen & wir in unserem Camper). Doch dann das Highlight: …

grosse reise tag 438 faultiertag. den ganzen tag pyjama style. 🐕 den enkelhund verliebt anschauen

20. November 2021

Grosse Reise Tag 438 Faultiertag. Den ganzen Tag Pyjama-Style. 🐕 Den Enkelhund verliebt anschauen. Kuchen essen. 🧶 Das Jahrzehntprojekt Häkeldecke vorantreiben und dabei dem Hund erfolglos versuchen beizubringen, dass Wolle (meine Wolle!) kein Spielzeug ist. Und: Repeat. Ein guter Tag. #EnkelhundlLiebe #Häkeln #Kuchengehtimmer PS.: Für alle uneingeweihten: diese Häkeldecke startete ich im Jahr 2007. Und so langsam ist sie wie guter Wein: sie muss reifen. Erst war sie halb fertig. Dann gefiel sie mir nicht mehr. Also alles wieder aufgeriffelt. …

grosse reise tag 438 zuerst einmal lernen wir dass wir zwar in bayern sind. aber nicht so richtig. w

19. November 2021

Grosse Reise Tag 438 Zuerst einmal lernen wir, dass wir zwar in Bayern sind. Aber nicht so richtig. Wir sind in Franken. Und eigentlich ist uns diese Idändidäds-Frage auch ziemlich wurschd. Genau genommen machen wir Stopp in Fürth. Fürth ist ein kleines Städtchen, welches im historischen Stadtkern mit Fachwerkhäusern glänzt. Und die sind, anders als in vielen anderen Städten, im Krieg verschont geblieben und deswegen echt alt. Wenn Fürth sich nun auch noch ein wenig sonniger gezeigt hätte, wäre es …

grosse reise tag 437 wir koennen uns zwar nicht so gut an geburtstage namen oder orte erinnern. aber

18. November 2021

Grosse Reise Tag 437 Wir können uns zwar nicht so gut an Geburtstage, Namen oder Orte erinnern. Aber an Begegnungen mit Menschen, an Geschichten, an regionales Essen oder an bestimmte Düfte. Und manchmal wirst du einfach überrascht: du schlenderst nichtsahnend durch eine historische Altstadt, stehst vor der liebevollsten Zucker-Bäckerei und dann hast du ein Problem. «Was soll ich denn nehmen?» Wir sind zu dritt, jeder könnte mit guter Kondition (kommt Kondition womöglich sogar von Konditorei?) 2 Stücke Torte essen. Macht …

grosse reise tag 436 statt autobahn kreuz und quer durch den schwarzwald. eigentlich eine tolle idee

16. November 2021

Grosse Reise Tag 436 Statt Autobahn kreuz und quer durch den Schwarzwald. Eigentlich eine tolle Idee. Wir sind ja mittlerweile sehr wenig stau-erfahren und haben den folgenden Freitagabend-rund-um-Stuttgart-Verkehr leicht, nur ganz leicht, unterschätzt. Aber erst einmal Schwarzwald. Auch im November eine sehr schöne Gegend. Ab und zu Nebelsuppe, dann wieder Sonne und klare Sicht auf Titisee und Feldberg. Oben auf dem Feldberg gönnen wir uns einen Flammkuchen zu dritt. Wir sind ehrlich gesagt noch sehr sehr satt von unserem üppigen …

31. Juli 2020

31. Juli 2020

Heute steht Wissensvermittlung auf dem Programm: Geschichte. Kevin aus Amerika, «Marken»-Botschafter vom Bergischen Land und ein grandioser Entertainer führt uns durch die SchlossBurg und jongliert mit deutschen Begriffen, etlichen Jahreszahlen und den Bräuchen auf so einer Burg, dass wir nur staunen und dennoch grosse Freude haben. Fangen wir mal an: «Die Kacke ist am Dampfen» Da muss man abhauen (also eigentlich türmen), denn dann wird das, was wir heute ins WC bringen, vom Turm gekippt. Und die Angreifer türmen. Klar, …

31. Juli 2020

31. Juli 2020

Kennt Ihr die Bergische Kaffeetafel? Falls nein: bitte 3 Tage zuvor nichts essen und auch für danach keine Einladung bei Schwiegermuttern annehmen. Aber lecker ist dat! Pupskuchen schwarz-weiss, Zwieback in verschiedenen Versionen, frische Waffeln, Milchreis, Kirschkompott, Brot, Käse, Wurscht (naja, nicht so meins, hätten sie weglassen können) und Kaffee aus einer Dröppelminna. Das ist so ne Mischung aus russischem Samowar und Thermoskanne, glaube ich. Das Ganze dann alt und zinnern. Der Kaffee kommt beim Öffnen des Hahnes auch wirklich nur …

31. Juli 2020

31. Juli 2020

Lust auf ein Bild aus der Reihe «Heike macht Fotos mit Selbstauslöser»? Während ich so da lang flitze denke ich noch, eigentlich macht die Kamera ja mehrere Aufnahmen hintereinander. Ja, macht sie. Hat sie bewiesen. Man stelle sich einfach eine nette Wandertruppe vor einer Talsperre vor. Alle lachen, sind glücklich und kein einziger stellt infrage, ob ich das jemals können werde. Danke an alle für euer tiefes Vertrauen! Ich verspreche hier: ich übe weiter. Schaun wir mal, mit welchem Erfolg. …

30. Juli 2020

30. Juli 2020

Der Vogelflüsterer. Bis ich mein neues Fernglas aus dem Rucksack und vorne und hinten die Schutzböppel vom Steiner abgefummelt habe sind natürlich alle Piepmätze längst über alle Berge. Aber ich habe die Rechnung ohne unseren Vorgelflüsterer gemacht: «Olaf, sag mal Bescheid, ich wäre jetzt soweit zum Fern-glasieren!» «Alles klar, wird gemacht!» Noch nicht mal eine Sekunde später fliegt vor meiner Nase der angelockte resp. angeflüsterte noch eine Extrarunde für die gemächliche Naturfreundin. #deutschland #pupi2020 #bergischesland #steiner ••••••••••••••••••••••••••••••••••• www.leben-pur.ch Podcast: Spotify …

30. Juli 2020

30. Juli 2020

Wir wandern nicht durch das Bergische, sondern durch das Talsperren-Land. Also mal so richtig hübsch. Dass hier viele Jogger, Walker und Biker unterwegs sind, kann ich sehr gut verstehen. Eine richtig hübsche Ecke Land, dieses Bergische. #deutschland #pupi2020 #bergischesland #talsperre ••••••••••••••••••••••••••••••••••• www.leben-pur.ch Podcast: Spotify + iTunes 🖥️ www.facebook.com/Leben.pur www.instagram.com/leben.pur ••••••••••••••••••••••••••••••••••• «Leben pur!» ist eine Sammlung unserer ganz persönlichen Reisemomente. Derzeit planen (oder so ähnlich) wir unser grösstes Abenteuer. Wir werden uns im September 2020 auf eine Open-End- und Ohne-Plan-Reise 🌍 …

29. Juli 2020

29. Juli 2020

Am liebsten würde ich ein Lied anstimmen: «Alle Jahre wieder!» Seit 8 Jahren gehen wir mit einer lieben Truppe aus unserer Publishing-Welt wandern (oder sowas in der Art). Wir verbringen sehr wertvolle Zeit miteinander und das Beste: die Orga übernimmt immer wer anders aus der Gruppe. Diesmal ging es ins Bergische Land. Lustig dabei: so richtige Berge haben wir nicht entdeckt. Aber sofort (als ich wieder mal zu schnell gelästert habe) wurde ich vom motorradbegeisterten Nachbarn aufgeklärt: Der Name komme …

29. Juli 2020

29. Juli 2020

Am Morgen – bei etwas kühleren Temperaturen – geht es weiter. Immer am Rhein entlang. Wir bestaunen die Loreley (ein bisschen, denn so megatoll ist sie nun doch nicht), päuselen auf dem noch wenig befahrenen Veloweg und kommen durch zuckersüsse Städte, die zu Kaffee & Kuchen einladen. Ein Tag ganz nach unserem Geschmack. #deutschland #pupi2020 #rhein #badhonnef #loreley ••••••••••••••••••••••••••••••••••• www.leben-pur.ch Podcast: Spotify + iTunes 🖥️ www.facebook.com/Leben.pur www.instagram.com/leben.pur ••••••••••••••••••••••••••••••••••• «Leben pur!» ist eine Sammlung unserer ganz persönlichen Reisemomente. Derzeit planen (oder …

23. Juli 2020

23. Juli 2020

Während andere kaufsüchtig ihr Geld zu Amazon bringen liebe ich es, Crowdfunder zu unterstützen. Liebe diese vielen tollen Ideen von Leuten, die so nah am Puls der Zeit sind. Bestelle, kaufe, erfreue mich an Dingen, die ich zwar nicht wirklich brauche aber irgendwie doch hip sind. So zum Beispiel meine Mini-Reise-Espresso-Maschine für unterwegs. Im Bild eben NICHT zu sehen, da ich seit November letzten Jahres darauf warte und die Crowdfunder mit den kreativsten Liefer-Verzögerungsgründen daherkommen, die ich je gelesen habe. …

23. Juli 2020

23. Juli 2020

Kennt Ihr den weltbekannten Rheinkilometer 550? Nein? Da habt ihr was verpasst. Die Stadt Oberwesel ist ein zuckersüsses Städtchen, kurz vor (oder hinter, je nachdem) der Loreley. Also eigentlich dem Loreley, denn Ley soll wohl Felsen heissen. Aber wer will das schon so genau wissen, wenn die Hauptnahrungsquelle hier Wein ist und das Wort Loreley nach dem dritten Glas immer lalliger klingt. Wir als nicht-oder kaum-Alkoholtrinkende sind da nun etwas aufgeschmissen, müssen uns also mit Stadtmäuerchen, Flammkuchen, Unesco-Welt-Dingens-Gärten, Burgen en …

22. Juli 2020

22. Juli 2020

Wir als Wein-Banausen in Rheinland-Pfalz. Trinken nur Gänse-Wein, erfreuen uns aber an den Weinreben rechts und links der Weinstrasse. Wenn schon keine Bäume, dann wenigstens Weinstöcke. Und, darf ich vorstellen, Pünktchen ist mit an Bord. Sie liebt es, sich den Wind durch die Streifen wehen zu lassen und dem nachfolgenden Verkehr zuzulächeln. Sie wohnt ab jetzt auf der «Küche». #weinstrasse #pünktchen @vektorgarten #alleenstrasse #rheinlandpfalz #deutschland #pupi2020 ••••••••••••••••••••••••••••••••••• www.leben-pur.ch Podcast: Spotify + iTunes 🖥️ www.facebook.com/Leben.pur www.instagram.com/leben.pur ••••••••••••••••••••••••••••••••••• «Leben pur!» ist eine …

22. Juli 2020

22. Juli 2020

«Deutsche Alleen-Strasse. Unter Bäumen unterwegs.» Haben sie gesagt. Und geschrieben. Und wir geglaubt. Aber wer mal in der Pfalz die Alleen-Strasse fährt, kann so richtig schön geniessen. Zwar keinen Schatten (sorry, liebe Freunde, die für euch mitgebrachte Schoggi ist entweder geschmolzen oder sicherheitshalber gegessen) aber dafür eine zauberhafte Landschaft. #alleenstrasse #pfalz #deutschland #pupi2020 ••••••••••••••••••••••••••••••••••• www.leben-pur.ch Podcast: Spotify + iTunes 🖥️ www.facebook.com/Leben.pur www.instagram.com/leben.pur ••••••••••••••••••••••••••••••••••• «Leben pur!» ist eine Sammlung unserer ganz persönlichen Reisemomente. Derzeit planen (oder so ähnlich) wir unser grösstes …

21. Juli 2020

21. Juli 2020

Noch 5 Wochen. Und dann es geht los. Jetzt starten wir aber erstmal zu einer kleinen Testrunde durch Deutschland. Wir wollen am Rhein-Ufer entlang fahren. Die Loreley singen hören. Und hoffen, dass sie uns mit ihrer Schönheit und dem Gesang betört. Da wir nicht auf dem Schiff unterwegs sind, sehe ich keine weitere Gefahr für uns 😉 Schliesslich liess sie mit ihrem Gesang und ihrer Schönheit die (wahrscheinlich eher männlichen) Schiffer massenweise im Rhein verunglücken. Ich hab mir die Karte …

22. Januar 2019

Anflug über Hannover. Und weil ich es mir so fest gewünscht habe: auch über das Steinhuder Meer. Wobei: Meer ist ja übertrieben. Kleiner Tümpel, wenn man es von oben betrachtet. Aber ein glasklarer Hinmel, klirrende Kälte und eisglitzernde Baumkronen. So kann die Woche starten. Ich bin zwar hier zum Arbeiten ( @moliri.heikeburch ) aber die kleinen Freuden des Alltags nehm ich mit, egal wo. • • •  Leben pur! Unterwegs. ?️ #lebenpur #natur #rausausderkomfortzone #draussenistsamschönsten  #reisen #travelphotos #unterwegs #backpacker #instatravel …