Grosse Reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Tag 649

grosse reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 tag 649 loch muick. unser erstes loch. oder sagt man unser


Loch Muick.
Unser erstes Loch. Oder sagt man: Unser erster Loch?
Und nein, wir reden nicht vom Golfen, das ist was für die, die schon erwachsen sind!

Ganz nebenbei: Seen heissen hier Löcher, Berge nennen sie hier Glen und richtige Berge, die über 914,4 Meter nennen sie Munros. Kann man ja mal wissen.

Wir fahren zum royalen Feriensitz und Jagdschloss am Loch Muick. Wieder Sackgasse, wieder Einspurstrasse. Wieder Schlängellinie und Ausweichmanöver.

Den Abend verbringen wir Karten spielend, redend und so weiter. Wir haben hier hinten null Internet-Empfang, so müssen wir uns also miteinander beschäftigen.

Am Morgen legen wir zu unserer ersten Wanderung los. Der Parkplatz um uns herum füllt sich mit Outdoor-Profi-bekleideten Menschen mit Multifunktions-Rucksäcken und allem pipapo. Alle tragen viele Schichten, auch Regenkleidung. Und Mützen.

Da wir all das (ausser Mützen) nicht haben, müssen unsere Mützen und unsere Windjacken reichen. Ins Gepäck kommt noch die Hoffnung, dass es nicht regnen wird.

Wir wandern los, knapp 6 Kilometer gegen den stärksten Wind, den wir bisher hatten. Der Wind ist teilweise auch flüssig. Es geht mit «Fast-kaum-Sicht» entlang des Ufers des Loch Muick. Immer die Hügel-Berge im Blick. Einzig die Hoffnung, dass auf dem 6 Kilometer langen Rückweg der Rückenwind uns das Wandern erleichtert lässt uns schnaufend voranschreiten.

Am Jagdschloss (alles zu, nix mit Queen und so) machen wir ein Päuschen und lassen uns wenig später von Wind leichten Fusses heimtragen. Hier drehen wir die Heizung auf, wir müssen uns aufwärmen und unsere Kleidung darf trocknen.

Im Reiseführer lesen wir noch, dass die Seen in den schottischen Highlands so schön anzusehen seien, die Berge würden sich hübsch darin spiegeln. Ach ja.

Wir hoffen noch auf Sonne. Und auch auf Temperaturen über 14 Grad. Ist ja schliesslich Sommer.

#ErstesLoch #ErstesMal #LochMuick #WanderMäuse

 


Danke fürs Lesen unserer Reise-Erinnerungen.
Du denkst, das könnte auch andere interessieren? Dann kannst du den Beitrag ruhig teilen. Per E-Mail oder wie du das auch immer möchtest.

Ausserdem kannst du, falls du es noch nicht getan hast, unseren Newsletter abonnieren. Hier bekommst du immer, wenn wir etwas Neues veröffentlichen oder einmal die Woche freitags alle unsere Erlebnisse in deine Mailbox: leben-pur.ch/newsletter

Wir freuen uns auch sehr über deine Ansichten, deine Tipps oder deine Fragen. Kommentiere doch einfach auf den Beitrag!

Liebe Grüsse – Heike & Gerd

Teilen:
Abonnieren
Benachrichtigen Sie mich bei
guest

0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
de_DE